Geschichte

1959  Gründung des Betriebes durch Josef Kalb sen. mit einem Kies-LKW

1962  Ehe mit Rita Mundigl, die ihn von da an kräftig unterstützte. Aus dieser Ehe gehen 2 Kinder, Josef und Georg hervor. Rückschläge wurden durch enormen Fleiß ausgeglichen.

1974  Aufnahme der Gastarbeiterbeförderung München-Maribor-Varazdin

1975 Schülerbeförderung von Realschule Taufkirchen und Gymnasium Dorfen

1976  Erste Berufsverkehre für Himolla Polstermöbelwerk
 
1981  Eintritt des jetzigen Chefs Josef Kalb in das Unternehmen

1984  Schülerbeförderung für den Landkreis Mühldorf

1985  Neubau einer Busgarage mit Wartungsstand für 5 Omnibusse

1988  Josef Kalb jun. u. Claudia Hilger heiraten

1990  Auftrag neuer Schulbuslinien im Raum Oberdorfen-Armstorf

1991 Durch die Wiedervereinigung Deutschlands große Reisetätigkeit nach Ostdeutschland und der damit verbundene Ausbau des Omnibusbestandes auf 13 Omnibusse

1991  Gründung der Verkehrsgemeinschaft Mühldorf. Ziel ist es, im Raum Mühldorf, der sich außerhalb des MVV befindet, einen einheitlichen Tarif anzustreben

1992 Auftrag für die Förderschulbeförderung FS Dorfen/Erding

Einrichtung der Arbeiterlinie Rewe


1997  Neubau eines Betriebshofes mit Waschanlage, eines Wartungsstandes für 10 Omnibusse sowie von Sozial- und Büroräumen nach GVFG

1998  Unerwarteter Tod von Firmenchef Josef Kalb sen. im 65. Lebensjahr
Beförderungsvertrag Schüler Gemeinde Kirchdorf/Reichertsheim

2000  Einführung regelmäßiger Weiterbildungen aller Omnibusfahrer im DVR-Sicherheitstraining, Ulm

2001  Gründung der Verkehrsgemeinschaft RVO – Kalb in Zusammenarbeit mit Fa. Nagl zur Integration von 650 Schüler in den MVV

2003  Zusätzliches Sicherheitstraining unserer Busfahrer im ADAC Sicherheitszentrum in Kempten

2004 Sicherheitstraining in Landshut mit der Verkehrsakademie Bayern e.V.

2004 Derzeit beschäftigt unser Betrieb 27 Mitarbeiter. Die Anzahl der Omni­busse ist auf stolze 20 angewachsen.

2011 50-jähriges Betriebsjubiläum mit Tombola

2012  1. Bus mit Euro 6 Schadstoffklasse in Bayern

 

2015 Betriebsaufnahme des Dorfener Stadtbusses

 

2016 Mit dem erfolgreichen Abschluss der fachlichen Eignung, Einstieg ins Mietwagengeschäft um den neuen Wünschen unserer Kunden besser gerecht werden zu können

 

2018 Omnibus Kalb bietet seit September die Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb an